Chili con Carne-Auflauf mit Nachos

Am Geburtstag meines Freundes gab es neben den Apfel-Nuss-Muffins einen Riesentopf von seinem Chili con Carne, wovon zum Glück noch etwa ein Drittel übrig geblieben ist – denn das wird dann zu etwas ganz Besonderem weiterverarbeitet: Chili con Carne Auflauf.

Dazu werden in einer Auflaufform abwechselnd mehrmals Chili con Carne, Creme Fraiche und Nachos geschichtet und zum Schluss mit Käse überbacken.

Diesen Auflauf gibt es nur ungefähr 2–3 Mal im Jahr (die Figur bedankt sich) und deswegen freue ich mich sogar umso mehr, wenn es wieder einmal soweit ist.

3 Kommentare

  1. Oooooh! LECKER!
    Den muss ich unbedingt nachkochen, Chili con Carne ist bei meinem Wolf sowieso höchst beliebt und ich liebe Nachos (er mag die aber net)… wenn ich also am Wochenende Chili mache, könnte ich doch einfach früher anfangen und dann einfach noch einen Auflauf zaubern… *hrhrhr*

Kommentar verfassen